Betriebliches Gesundheitsmanagement

Die Basis guter Pflege ist Gesundheit! Dazu gehört die Gesundheit der Pflegebedürftigen und auch die Gesundheit der Pflegekräfte und Mitarbeiter*innen im  WVV-Gesundheitsnetzwerk.

Gesundheit am Arbeitsplatz

Nur eine zufriedene, motivierte und gesunde Belegschaft kann eine hochqualitative Pflege sicherstellen. Es geht immerhin um eine professionelle Betreuung von hilfsbedürftigen Menschen, die ihre individuelle Gesundheit in vertrauensvolle Hände geben möchten. Um dieses Vertrauen vollstens erfüllen zu können, wird im WVV-Gesundheitsnetzwerk in das körperliche und seelische Wohlbefinden der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter investiert und durch firmeninterne Gesundheitsmaßnahmen unterstützt.

Personalentwicklung

Gesundes
Betriebsklima

Zufriedene
Klienten

Hohe
Pflegequalität

Gesundes
Unternehmen

Gutes Image

Wettbewerbsfähigkeit

Glückliche
Mitarbeiter

Gesunde
Mitarbeiter

Gesunder Arbeitsplatz

Zusammen mit der Berufsgenossenschaft wurden alle Arbeitsplätze in der Verwaltung ergonomisch gestaltet und für den jeweiligen Arbeitnehmer angepasst.

In der Pflege unterstützen zahlreiche technische Hilfsmittel die Arbeit mit und am Patienten. Dabei liegt der Fokus auf dem Thema rückenschonendes Arbeiten. Spezielle Kurse für rückenschonende Arbeitsweisen nach dem international verbreiteten Bobath-Konzept gehören zum Pflichtprogramm.

Innerhalb einer kollegialen Beratung können Mitarbeiter sich austauschen und beraten. Die Geschäftsleitung stets als Ansprechpartner für Probleme, Lösungsvorschläge und Ideen zur Verfügung. Im Rahmen einer Supervision können die Mitarbeiter sich extern beraten lassen.

Physiotherapeutische Betreuung und Gesundheitssport

Physio- bzw. Ergotherapeutische Behandlungen können bei den Kollegen des Verbundpartners Therapiezentrum COMFORT terminiert werden. Der Arbeitgeber übernimmt für diese Termine den Beitrag der Selbstbeteiligung.

Im Rahmen von präventiven Sportmassnahmen können die Mitarbeiter an den Angeboten für Gesundheitssport und Präventionskursen im Therapiezentrum COMFORT teilnehmen.

Gesunde Ernährung

Wasser, Tee und Kaffee stehen für alle Mitarbeiter an den einzelnen Standorten kostenlos und jederzeit zur Verfügung. 1 x wöchentlich sponsort die Geschäftsleitung jedem Standort ein gemeinsames und gesundes Frühstück für eine gemeinsame Team-Pausenzeit.

In den Wohngemeinschaften, in denen gekocht und gemeinsam mit den Klienten gegessen wird, wird auf eine gesunde und ausgewogene Ernährung geachtet.

Leistungen über das Versorgungswerk

Nach bestandener Probezeit (in der Regel 6 Monate) wird für jeden Mitarbeiter eine Mitgliedschaft im Versorgungswerk eingerichtet. Die Kosten übernimmt der Arbeitgeber vollständig. Mitarbeitende können von den Leistungen einer betrieblichen Krankenversicherung (bKV) und einer betrieblichen Altersversorgung (bAV) profitieren.

Leistungen zur betrieblichen Altersvorsorge (bAV)

Alle Mitarbeiter erhalten zusätzlich eine arbeitgeberfinanzierte betriebliche Altersversorgung, die nach 3 Jahren Betriebszugehörigkeit für den AMitarbeiter gesichert ist.

Jeder Mitarbeiter hat das Recht diese Altersvorsorge durch einen frei wählbaren Eigenbetrag im Rahmen einer Gehaltsumwandlung aus dem Bruttogehalt zu erhöhen. Es können dafür eingesetzt werden: Teile der laufenden Bezüge, eine Gehaltserhöhung oder weitere Sonderzahlungen. Zu Ihrem Eigenbeitrag beteiligt sich ihr Arbeitgeber noch einmal mit einem Zuschuss in Höhe von 15 % dieses Betrages.

Leistungen der betrieblichen Krankenversicherung (bKV)

Die betriebliche Krankenversicherung ist eine Ergänzung der gesetzlichen und privaten Gesundheitsversorgung. Dazu gehören Zuschüsse z.B. für Zahnbehandlungen, Hörhilfen, Sehhilfen, Vorsorgeuntersuchungen, Schutzimpfungen und weitere Leistungen.

Auch eine Auslandsreise-Krankenversicherung für dienstliche und private Reisen ist inklusive.

Sie können hier Ihre, für Sie vereinbarten Leistungen, einsehen. Das Passwort für den Login  erhalten Sie zusammen mit Ihren Infounterlagen nach Beendigung der Probezeit.

Physio & Sport

Gesunder
Arbeitsplatz

Zusatz-
Krankenversicherung

Gesundheitsbonus

Gesunde
Mitarbeiter

Gesunde
Ernährung

Flexible
Arbeitszeiten

Wertschätzung

Weiterbildung

Wertschätzende Grundhaltung

Zu einem Unternehmen mit hoher Pflegequalität gehören unbedingt motivierte Mitarbeiter, die diese Qualität gewährleisten. Deshalb ist im WVV-Gesundheitsnetzwerk die Wertschätzung eines jeden Mitarbeiters, sowohl persönlich als auch hinsichtlich seiner Arbeits- und Lebensziele ein sehr wichtiger Faktor und gelebte Unternehmenskultur. Ein wertschätzender Umgang miteinander gehört zu guten Arbeitsbedingungen. Ebenso wie eine vertrauensvolle Zusammenarbeit, in der Probleme angesprochen und gemeinsam gelöst werden.

Individuelle Fort- und Weiterbildungen

Die hohe Pflegequalität sowie der medizinische und technische Fortschritt setzen eine stetige Weiterentwicklung der Mitarbeiter in der Pflegebranche voraus. Deshalb sind interne sowie externe Qualifizierungsmaßnahmen für die Fach- und Führungskräfte im gesamten Unternehmensverbund ein sehr wichtiger Bestandteil der Unternehmensstrategie.

Im Rahmen von Entwicklungsgesprächen nimmt sich die Geschäftsleitung für jeden Mitarbeiter Zeit für dessen Ziele und Wünsche. Basierend darauf entsteht ein individueller Fortbildungsplan, dessen Umsetzung finanziell und zeitlich gefördert wird.

Mit zahlreichen Inhouse-Bildungsangeboten und der Möglichkeit selbst als Dozent zu agieren, unterstützen wir das Lernen voneinander.

So sorgen wir für eine systematische Personalentwicklung und am Ende auch für glückliche Mitarbeiter!

Gesundheitsbonus

Stressabbau sowie ein gesundes Leben sind keine reine Privatsache mehr. Ein Arbeitgeber kann seine Mitarbeiter in diesem Bereich zusätzlich motivieren, auf sich selbst zu achten. Wer dies tut, seine Gesundheit pflegt und dadurch 4 Monate ´Kranketagefrei´ bleibt, wird innerhalb des internen Prämiensystems „Power-Bonus“ belohnt.

Flexible Arbeitszeiten

Grundsätzlich ist Pflege ein schwerer Job. Er fordert sowohl körperlich als auch geistig und seelisch extrem, deshalb werden den Pflegekräften im  WVV-Gesundheitsnetzwerk flexible Arbeitszeitmodelle angeboten. Auch die Vereinbarkeit von Beruf und Familie ist in der Dienstplanung ein wichtiger Punkt, ebenso wie ausreichende Erholungszeiten.

Nicht-Raucher 1 Tag Sonderurlaub

Man mag es kaum glauben, aber gerade Pflegekräfte rauchen häufiger als der Durchschnitt der Bevölkerung. 31 % der Pflegekräfte in Deutschland greifen regelmäßig zur Zigarette. Ursache sind oft die Bewältigung von Stress- und Belastungssituationen und der kollektive Gang mit Kollegen in die Raucherzone. Diesen beiden Punkten versuchen wir mit Maßnahmen wie einer gemeinsamen Pausengestaltung, geringerer Belastung durch einen hohen Personalschlüssel und Angeboten zum Stressabbau vorzubeugen. Mit dem Zusatzangebot von einem Tag Sonderurlaub motivieren so unsere Mitarbeiter zusätzlich zu einem gesunderen rauchfreien Leben.

Betriebliches Eingliederungsmanagement

Ist es doch einmal passiert? Ein Unfall, eine Krankheit oder eine Verletzung und damit ist eine längere Pause vom Arbeitsalltag notwendig. Im Rahmen des betrieblichen Eingliederungsmanagements ermöglichen wir unseren betroffenen Mitarbeitern den Einstieg zurück ins Berufsleben so frühzeitig und so einfach wie möglich. Gemeinsam finden wir eine Lösung für alle Probleme.

Internes Gesundheits Verbesserungsprojekt

Sie liebe Mitarbeiter sind gefragt. Lassen Sie uns gemeinsam das betriebliche Gesundheitsmanagement im WVV-Gesundheitsnetzwerk verbessern. Melden Sie uns, was wir für Sie tun können, damit Sie gesund bleiben können! Was fehlt Ihnen an Gesundheitsmaßnahmen? Gibt es arbeitsbedingte Gesundheitsgefahren oder Gefahrenstellen? Was können wir tun, um Unfällen vorzubeugen? Haben Sie Verbesserungsvorschläge für Ihren Arbeitsplatz? Haben Sie Ideen zur Verbesserung der Gesundheitsmaßnahmen?
Melden Sie uns Ihre Ideen, Anregungen, Fragen und Wünsche ganz einfach hier über das Kontaktformular.
  • Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.

„Sei du selbst die Veränderung, die du dir wünschst für diese Welt“,

sagte Mahatma Gandhi.

Im WVV-Gesundheitsnetzwerk wird den Mitarbeitern und Mitarbeiterinnen eine positive Veränderung sehr leicht gemacht und das macht diese Welt wieder ein bisschen besser für die, die unsere Hilfe benötigen.